Skip to main content

Pro-ject Rpm 1.3 Genie Plattenspieler

(5 / 5 bei 23 Stimmen)

299,00 € 365,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 18. Februar 2018 10:54

Tonarm1,6kg/300mm Aluminium
TonabnehmerOrtofon 2M Red
AntriebRiemen-Antrieb
Geschwindigkeiten33 / 45U/Min
Gewicht3.3kg
AbdeckhaubeNein
Funktionmanuell
Vorverstärker/Entzerrer

Pro-Ject RPM 1.3 Genie

Die Pro-Ject Produkte sind das Ergebnis einer qualifizierten und fachmännischen Arbeit, erkennbar in den klaren Linien und der cleveren Materialwahl. Mit dem Pro-Ject RPM 1.3 kauft man ein hochwertiges Klangprodukt im mittleren Preissegment. Das Gerät ist radikal und kompromisslos auf Klang getrimmt und das zu einem möglichst günstigen Preis. Der gelungen designte Plattenspieler gilt bei den Experten in der Szene als absoluter Geheimtipp in Bezug auf seine hochwertige Klangwiedergabe.

▼ Jetzt Scrollen um zum ausführlichen Bericht zu kommen ▼▼▼


Technische Daten des Pro-Ject RPM 1.3 Genie in der Kurzübersicht 

  • Manueller Plattenspieler
  • Riemen-Antrieb
  • Ortofon 2M Red Tonabnehmer
  • Entkoppelter Gleichstrom-Motor
  • 33/45 U/min
  • Leichter Aluminium 8,6“ S-Tonarm
  • Einstellbarer Tonarm
  • Gewicht: 3,3kg
  • MDF-Plattenteller
  • Invertiertes Keramik Plattenteller-Lager
  • Vergoldete Chinch-Buchsen
  • Zweistufiges Pulley
  • Ausgelagertes Netzteil

 

Details des Pro-Ject RPM 1.3

Der Pro-Ject RPM 1.3 überzeugt durch seine saubere Verarbeitung und dem hochwertigen leichten S-Ton-Arm. Allein dieser Tonabnehmer kostet solo bereits um die 100 Euro und hat das Otofons MM-System 2M Red schon mit an Bord.

Das Grundchassis aus MDF wurde aus Gründen des Resonanzverhaltens in Bumerang-Form ausgeführt, welche als klanglich nahezu ideal für Plattenspielerchassis gilt. Es ist in verschiedenen Farben wie glänzend rot, weiß, schwarz und schwarz-matt erhältlich. Der lackierte Holzteller besteht aus hochverdichteter Holzfaser und wird von einem präzisen Lager getragen. Der Motorblock treibt den Teller über einen weißen Gummiriemen an und sitzt gegenüber dem Arm. Eingebaut wurde ein leise laufender 16-Volt Synchronmotor mit einem zweistufigen Pulley Antrieb. Es besteht keine mechanische Verbindung zum Chassis, so dass Übertragungen von Vibrationen ausgeschlossen sind. Das Plattenlager besteht aus Sinterbronzebuchse, Edelstahlachse und läuft auf einer polierten Metallkugel. Am Pro-Ject RPM 1.3 findet man folgende Anschlüsse: vergoldete Cinch-Buchsen und eine Masseklemme, welche einen Einsatz individueller NF-Kabel erlaubt. Der 8,5 Gramm leichte Tonarm ist ausgestattet mit dem vorjustierten Tonabnehmer Otofon 2M Red, wobei Headshell und Tonabnehmer aus einem Stück gefertigt sind. Zwei gehärtete in Kugellagern laufende Edelstahlspitzen bilden das Tonarmlager. Die massive Tonarmbasis erlaubt eine Verstellmöglichkeit der Arbeitshöhe und des Tonarmes und gewährleistet somit Einstellmöglichkeiten des

Vertikalen Abtastwinkels (VTA). Das Tonarmrohr bietet die Option einer horizontalen (Azimut)-Justage des Tonabnehmers, da es verdreht werden kann. Die hochflexiblen versilberten Solid-Core Reinkupferkabel mit Teflonisolierung runden das Technik Paket ab.

Was Kunden über den Pro-Ject RPM 1.3 Genie sagen:

Kunden, die einen Plattenspieler mit gutem Tonabnehmersystem zu einem respektablen Preis suchen, sehen mit dem Pro-Ject RPM 1.3 Genie ihre Erwartungen voll erfüllt. Sie empfinden die für die Plattenwiedergabe erforderlichen Komponenten als qualitativ hochwertig und sind überzeugt von der puristischen Optik des Gerätes. Andere ließen sich von dem detailverliebten Klang des Gerätes begeistern und schwören auf das optimale Preisleistungsverhältnis.

Unser Fazit

Mit dem Pro-Ject RPM 1.3 erwirbt man somit einen mit viel Liebe und Verstand entwickelten Plattenspieler, den seine luftig-lockere und farbige Klangwiedergabe deutlich aus seiner günstigen Preisklasse heraus hebt. Die Form des Chassis mit dem entkoppelten Motor, das invertierte Lager und der neu konstruierte Tonarm ergeben ein echtes Klangwunder.

Obwohl der Aufbau des Pro-Ject RPM 1.3 Plattenspielers dem Käufer einiges abverlangt, lohnt sich die Mühe auf jeden Fall, denn er lässt nicht nur das Auge durch seine Erscheinung dahin schmelzen sondern produziert obendrauf noch einen absolut satten Sound. Hier bekommst man für einen fairen Preis ein wahres Prachtstück geliefert der genau das tut, was man von ihm erwartet. Er tönt schnell, direkt, offen und knackig, beherrscht Raumabbildung in allen drei Dimensionen. Der pfiffige Alleskönner gilt in der Analogszene schon jetzt als absoluter Geheimtipp.


Das könnte dich auch Interessieren

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


299,00 € 365,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 18. Februar 2018 10:54