Skip to main content

Pro-Ject Debut Carbon

(5 / 5 bei 4 Stimmen)
Tonarm8,6” Carbon Tonarm
TonabnehmerOrtofon 2MRED
AntriebRiemen-Antrieb
Geschwindigkeiten33 / 45U/Min
Gewicht5.6kg
AbdeckhaubeJa
MotorDC
Funktionmanuell
Vorverstärker/Entzerrer

VORTEILE
Exzelenter Klang
Gutes Preis/Leistungs-Verhältnis
Hochwertiger 2M Red Tonabnehmer
Ausgezeichnete Verarbeitung
NACHTEILE
Kein integrierter Vorverstärker

▼ Jetzt Scrollen um zum ausführlichen Bericht zu kommen ▼▼▼


Der Pro Ject Debut Carbon

Auf der Suche nach einem hochwertigen Plattenspieler zu einem erschwinglichen Preis wird das Augenmerk unweigerlich auf den Pro Ject Debut Carbon gelenkt. Aber nicht nur der gute Preis ist hierbei ausschlaggebend.

Mit seinem Design spricht dieser Tonträger den Geschmack des Kaufinteressenten an und hat gute Chancen zum Blickfang eines jeden Wohnumfelds zu werden. Die Auswahl hochwertiger Materialien und deren gut angewandte Kombination spiegeln sich sowohl in der optischen Gestaltung des Carbon Plattenspielers als auch in seinem reinen Klang, der von dem geräuscharmen Motor und technischen Raffinessen hörbar profitiert.

Technische Daten des Pro Ject Debut Carbon in der Kurzübersicht

  • Manueller Plattenspieler
  • Riemenantrieb
  • Ortofon 2M Red Tonabnehmer
  • 8,6“ Carbon Tonarm (einstellbar)
  • Gewicht: 5,6kg
  • 33/45 U/min
  • Entkoppelter Gleichstrom-Motor
  • Massiver Plattenteller für besseren Gleichlauf
  • Schutzhaube

Hohe Qualität und optimales Preis-/Leistungsverhältnis

Die ausgezeichnete Verarbeitung der für den Pro Ject Debut gewählten Materialien sprechen für sich, er ist somit ein gut gewähltes Gerät im Bereich der hochwertigen und gleichzeitig leistungsfähigen Analogplattenspieler.

Der Gleichstrommotor des Pro Ject ist effektiv vom Gehäuse entkoppelt, wodurch er äußerst Geräusch und Vibrationsarm wird. Zusammen mit dem größerem Plattenteller-Durchmesser sowie dem hohen Gewicht liefert der Carbon Plattenspieler hervorragende Gleichlauf Eigenschaften, die du in dieser Preisklasse selten antriffst.

Viel unnützen Schnick Schnack wirst du bei diesem Plattenspieler allerdings nicht finden, hier wurde ganz klar auf die wesentlichen Dinge geachtet um einen guten Klang zu gewährleisten.  Einen integrierten Vorverstärker wird man ebenfalls vergeblich suchen, darauf solltest du bei Kauf achten. Diese Geräte sind aber schon für kleines Geld zu erwerben.

Pro Ject Debut Carbon in schwarz

Hochwertiger Tonarm mit 2M Red Tonabnehmer

Sein starrer Carbon Tonarm weist erheblich weniger Nachklang als ein aus Metall gefertigter Tonarm auf. Vinylplatten werden in überzeugender Qualität abgespielt und leichte Erschütterungen wie beispielsweise beim Gehen auf Parkett-/Laminatboden im Bereich des Plattenspielers haben keine Auswirkungen auf die Wiedergabe, denn der Tonarm springt aufgrund seines Gewichtes bei Erschütterungen nicht so leicht und bleibt auf dem Tonträger.

Ein Gegengewicht ist rasch und leicht anzubringen, ebenso ein Anti-Skating. Das beim Pro Ject Debut verwendete Carbon ist aufgrund des hohen Materialwertes üblicherweise in diesem Preissegment nicht vorhanden und sorgt in Zusammenspiel mit einem höheren Durchmesser des Plattentellers für das erheblich verbesserte Klangerlebnis.

2M red Tonabnehmer

Der 2M Red Tonabnehmer vom dänischen Spezialisten Ortofon harmoniert hervorragend mit dem Carbon-Arm. Dieser Tonabnehmer ist um einiges Hochwertiger als diejenigen die für gewöhnlich in dieser Preisklasse auftauchen, er macht sogar beim knapp 2000€ teuren PE1010 eine gute Figur.

So bringt der Pro Ject Debut das Tonabnehmer Upgrade gleich mit. Die Elliptisch geschliffene Diamantnadel tastet auch in den engeren Innenrillen der LP viele Details ab, so liefert er einen offenen, brillanten Klang. Auch die kritischen S-Laute hat er gut im Griff, alles in allem ein hervorragender Allrounder.


Was sagen Kunden über das Gerät

Immer wieder wird dem eindrucksvollen Klang und der reinen Feinarbeit dieses Plattenspielers Lob ausgesprochen. Die gute alte Vinylplatte erfährt so neues Gehör, was die Kunden überzeugend bestätigen.

Auch die einfache Bedienungsweise und gute Verarbeitung des Tonträgers lenkt die Aufmerksamkeit auf sich. Das ungewöhnlich gute Preis-/Leistungsverhältnis mit dem der Pro Ject Debut Carbon den Markt erobert, erfährt große Beachtung, das  preiswerteste Modell ist bereits für etwas mehr als 300,00 Euro zu erwerben.

Der Debut Carbon unterscheidet sich zum klassischen Debut-Modell – dem etablierten Einstiegsmodell – durch seinen Tonarm, der aus reinem Carbon besteht.

zu den Kundenrezensionen

Pro-Ject Debut Carbon in rot

Das Fazit des Pro-Ject Debut Carbon

Fazit Plattenspieler testSeine Ausgezeichnete Verarbeitung sowie der Exzellente Klang des Pro Ject Debut machen ihn zu einer lohnenden Investition, egal ob für Einsteiger oder für Audiophile mit diesem Plattenspieler machen sich nicht falsch.

Der Pro Ject Debut glänzt nicht durch unnötigen Schnick Schnack. Hier wurde das Augenmerk vielmehr auf die wesentlichen Dinge gelegt und das kann man hören.


VORTEILE
Exzelenter Klang
Gutes Preis/Leistungs-Verhältnis
Hochwertiger 2M Red Tonabnehmer
Ausgezeichnete Verarbeitung
NACHTEILE
Kein integrierter Vorverstärker


Diese Beiträge könnten dich auch Interessieren

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *