Skip to main content

Plattenspieler mit Vorverstärker

Auf der Suche nach einem Plattenspieler wirst du unweigerlich auf das Thema Vorverstärker stoßen. Wir wollen in diesem Beitrag einmal auf die Vor und Nachteile eingehen die ein Plattenspieler mit integriertem Phono-Vorverstärker mit sich bringt und weshalb du überhaupt einen Vorverstärker benötigst.

Wir hoffen dass wir so etwas Licht ins Dunkel bringen und ein paar deiner Fragen beantworten können. Wenn noch Fragen offen bleiben kannst du gern einen Kommentar hinterlassen.

Der Teac TN-300B mit integriertem Vorverstärker

Warum brauche ich überhaupt einen Vorverstärker?

Wenn du deinen Plattenspieler (ohne Vorverstärker) an einen Verstärker ohne Phono-Eingang anschließt, also an einen ganz normalen AUX oder CD Eingang dann wirst du außer einem Brummen nicht viel zu hören bekommen.

Das liegt ganz einfach daran das die Tonabnehmer egal ob MM oder MC eine sehr geringe Ausgansspannung besitzen.  Diese muss nun erst einmal soweit verstärkt werden dass deine Endstufe damit arbeiten kann. Hier kommt der Vorverstärker ins Spiel, dieser wird ganz einfach zwischen Plattenspieler und Endstufe geschlossen.

Nun bedeutet aber  jedes Zusätzliche Gerät das zwischen geschaltet wird eine Qualitätsminderung des Signals. Aus diesem Grund gehen immer mehr Hersteller dazu über ihre Plattenspieler mit Vorverstärkern auszustatten.

Externer Röhren Phono-Vorverstärker

Externer Röhren Phono-Vorverstärker

In der guten alten Zeit

In der guten alten Zeit in der Plattenspieler noch weit verbreitet waren brauchte man keinen Vorverstärker, zumindest haben meine Eltern so etwas nie gebraucht. Das liegt daran das Endverstärker aus dieser Zeit einen Vorverstärker integriert hatten. Ob deiner noch dazu gehört erkennst  du wenn du einen Eingang mit der Beschriftung Phono hast.

Nachdem der Plattenspieler dann aber immer mehr durch die MC (Musikkassette) und die CD ersetzt wurde ließen die Hersteller bei ihren Verstärkern die Phono-Vorstufe einfach weg.

Es hatte schlicht niemand mehr damit gerechnet dass der Plattenspieler ein Comeback erleben würde. Einige Hersteller gehen aber inzwischen wieder dazu über Vorverstärker in ihren Geräten zu integrieren sowohl in den Endstufen als auch in den Plattenspielern selbst.


Vor und Nachteile

Eine Kompaktlösung bietet einige Vorteile, der größte ist das du dir keine weiteren Gedanken über zusätzliche Hardware machen must, denn je nachdem ob du ein MM oder MC System hast benötigst du einen anderen Vorverstärker. Mehr zu diesem Thema findest du übrigens hier.

Für jemanden der einfach nur ein paar Platten genießen will und keine extremen Ansprüche an die Qualität hat ist deswegen solch eine Kompaktlösung ideal. Der Plattenspieler wird dann ganz einfach an einen freien Anschluss (zb. CD, AUX) geklemmt und schon kann es losgehen.

Der weiterer Vorteil den ein Plattenspieler mit Vorverstärker bietet ist das kein weiteres Gerät dazwischen geschaltet werden muss, was unweigerlich zu einer Qualitätsminderung führen würde. Gut dem Durchschnittshörer wird das aber kaum auffallen.

Es gibt aber auch ein paar Nachteile die wir hier nicht unter den Teppich kehren wollen.

Größter Nachteil ist das du keinen Einfluss auf die Qualität des integrierten Vorverstärkers hast. Die meisten Hersteller geben auch kaum konkrete Daten zu den verbauten Komponenten an, sodass sich die Qualität mitunter nur schwer einschätzen lässt.

Nun ist der Sound nur so gut wie sein schwächstes Glied und dieser Flaschenhals kann der Phono-Vorverstärker sein, nur lässt sich das ohne eine Gegenprobe nur schwer feststellen.

In der Regel lassen sich die integrierten Vorverstärker aber abschalten, sodass einem nachträglichen Upgrade nichts im Wege steht.


Plattenspieler mit Vorverstärker

Hier findest du eine Auswahl an Plattenspielern die über einen zuschaltbaren Vorverstärker verfügen, diese sind meist in der Einsteiger und Mittelklasse zu finden.

High-End Geräte verfügen meist nicht über diese Funktion da Käufer dieser Geräte Wert darauf legen die volle Kontrolle über alle Komponenten zu haben.

 

Akai Professional BT500 Plattenspieler
Teac TN-300-B HiFi-Plattenspieler
Dual DT 250 USB Plattenspieler

 
Zurück zur Starseite


Diese Beiträge könnten dich auch Interessieren